webdesign-trends-2017

Alles bleibt anders – Webdesign 2017: Die Trends

Im digitalen Zeitalter ist auf eins Verlass: alles bleibt anders. Insbesondere gilt dies für das Webdesign.

Mobile First ist einer der aktuell wichtigsten Trends. Früher dachten viele Webdesigner von der Desktop-Warte aus: Dem Desktop-Design folgten die mobilen Versionen. Heute ist das genau umgekehrt. Mobile First lautet die Devise in einer Welt, in der mobile Endgeräte dem klassischen Desktop den Rang ablaufen. Seiten, die nicht auf Smartphone und Tablet laufen, werden auch von den Suchmaschinen abgestraft. Think mobile ist für ein gutes Ranking in den Google-Suchergebnissen wichtiger denn je. Werden Sie und Ihr Unternehmen im Internet gefunden? Jetzt mit Google die Mobilfreundlichkeit der eigenen Website testen.

Auch extrem schnelle Ladezeiten werden wichtiger denn je. Google selbst beruft sich auf einen Richtwert von 1, 5 Sekunden, um eine Seite komplett zu laden. Selbstverständlich geht es wesentlich schneller. Zumindest für Startseiten und Blog-Übersichten. Befassen Sie sich jetzt mit der Speed-Optimierung für noch mehr Benutzerfreundlichkeit.

Stichwort Benutzerfreundlichkeit: Menschen denken in Bildern und Geschichten. Längst geht es auf Websites nicht mehr nur um das schnöde Darstellen von Informationen und Fakten, sondern um das Erzählen von Geschichten. Interaktives Storytelling weckt die Neugierde der Zielgruppe und bleibt im Kopf. 

Der Trend zur individuellen Geschichte spiegelt sich auch in den Bildwelten wider. Lieblose Stock-Bilder, die auf vielen Websites zu finden sind, sind nicht mehr en vogue. Der Trend geht hin zu individuellen Fotografien oder per Hand gezeichneten Illustrationen. So wird jede Website zu einem Unikat und erhält einen erhöhten Wiedererkennungswert.

Der Begriff Lazy Loading unterteilt Datenberge von einem riesigen Volumen in kleine überschaubare Cotent-Schnipsel. Instagram, Facebook und andere Websites profitieren vom Lazy Loading: Inhalte werden nach und nach geladen, sobald der User anfängt zu scrollen. So bleibt die Website schnell beim Laden, was wiederum für die Suchmaschinenbzw. SEO-Optimierung von Bedeutung ist.

Sie planen gerade einen Relaunch oder eine strategische Neuausrichtung Ihrer Webseite? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!